Nutzungsbedingungen

ALLGEMEINE DATEN DES VERKÄUFERS

Name: DOMINOVIĆ Gesellschaft mit beschränkter Haftung für Handel und Dienstleistungen 

Kurzname: DOMINOVIĆ d.o.o.

Sitz: Trnjanska Cesta 54/a, Zagreb

Büroanschrift: Trnjanska Cesta 54/a, Zagreb

Eingetragen in das Gerichtsregisters des Handelsgerichts in Zagreb, Matrikelnummer des Subjekts MBS: 080076126

Geschäftsbank und Nummer des Girokontos IBAN: Zagrebačka banka d.d., Trg bana Josipa Jelačića 10, IBAN: HR6323600001101253913

Persönliche Identifikationsnummer OIB: 39753545974

Grundkapital: 39.300,00 kuna

Gründer: Nediljko Dominović

Vertretungsberechtigte Personen: Marko Dominović, Geschäftsführer; Vlatka Dominović, Prokuristin; Nediljko Dominović, Prokurist

Telefon: 01/6115-949; 01/6150-315

E-Mail: [email protected]

 

Ein Nutzer ist eine Person, die die Webseite www.knjizara-dominovic.hr nutzt, ebenso wie auch jeder Kunde und Besucher der Webseite www.knjizara-dominovic.hr.

Der Abschluss eines Kaufvertrags über die Webseite www.knjizara-dominovic.hr unterliegt den gesetzlichen Bestimmungen unter besonderer Berücksichtigung der Grundsätze und Bestimmungen der Richtlinien und Verordnungen der Europäischen Union. Der Abschluss eines Vertrags über die Webseite www.knjizara-dominovic.hr bildet den Abschluss eines Fernabsatzvertrags.Sredstva daljinske komunikacije jesu sva sredstva koja se bez istodobne fizičke prisutnosti trgovca i potrošača mogu koristiti za sklapanje ugovora na daljinu, kao što je internet i elektronička pošta.

Diese Nutzungsbedingungen bilden auch eine vorvertragliche Information, wenn den Kaufvertrag ein Verbraucher bzw. eine beliebige natürliche Person abschließt, die außerhalb ihrer Handels-, Geschäfts-, Handwerks- und Berufstätigkeit ein Rechtsgeschäft abschließt oder auf dem Markt tätig wird, sowie wenn der Vertrag zwischen einem Händler und einem Verbraucher im Rahmen eines organisierten Systems zum Verkauf oder zum Angebot von Dienstleistungen ohne gleichzeitige körperliche Anwesenheit des Händlers und des Verbrauchers am selben Ort geschlossen wird, wobei bis zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses und für den Vertragsabschluss ausschließlich ein oder mehrere Fernkommunikationsmittel genutzt werden.

Fernkommunikationsmittel sind alle Mittel, die ohne gleichzeitige körperliche Anwesenheit des Händlers und des Verbrauchers zum Abschluss eines Fernabsatzvertrags verwendet werden können so wie Internet und E-Mail.

Der Inhalt der Webseite www.knjizara-dominovic.hr ist in kroatischer Sprache verfügbar. Die offizielle Sprache für den Abschluss von Kaufverträgen ist die kroatische Sprache. Auf abgeschlossene Kaufverträge wird das kroatische Recht angewendet.

HAUPTEIGENSCHAFTEN DES PRODUKTS

Der Kauf erfolgt auf der Internetseite der Gesellschaft Dominović, www.knjizara-dominovic.hr., durch Ausfüllen des dafür vorgesehenen Formulars. Beim Ausfüllen des Formulars ist der Käufer verpflichtet, alle von ihm geforderten Daten einzutragen. Ein Kauf kann nur mit der Bestätigung des Käufers stattfinden, dass er die Nutzungsbedingungen verstanden hat und sie akzeptiert. Ein Kauf ist an 24 Stunden pro Tag, 7 Tage in der Woche möglich. Dominović haftet nicht für die Kosten der Nutzung der Computerausstattung und der Telekommunikationsdienste, die für den Zugang zu dem Dienst benötigt werden. Der Käufer wird per E-Mail über den Eingang der Bestellung und die Absendung des Pakets benachrichtigt.

Im Falle, dass Dominović nicht in der Lage ist, einige der bestellten Produkte zu liefern, tritt ein Mitarbeiter der Gesellschaft Dominović telefonisch oder per E-Mail mit dem Kunden in Kontakt, um die Lieferung eines Ersatzprodukts derselben Preisklasse zu vereinbaren oder um ihn von der Unmöglichkeit der Lieferung eines Ersatzprodukts bzw. des bestellten Produkts zu verständigen.

Den Kauf eines Produkts im Namen und für Rechnung eines Minderjährigen oder einer Person, der die Geschäftsfähigkeit (vollständig oder teilweise) aberkannt wurde, können nur deren gesetzliche Vertreter beantragen.

Eine Produktbestellung kann der Kunde nach der Registrierung auf der Webseite www.knjizara-dominovic.hr durch Anklicken des Links „Mein Konto“ und durch Anklicken von „Registrieren“ sowie durch Ausfüllen des Registrierungsformulars vornehmen. Wenn der Kunde bereits registriert ist, gelangt er durch Anklicken des Links „Mein Konto“ und durch Eingabe seiner E-Mail-Adresse und des Passworts sowie durch Anklicken der Schaltfläche „Anmelden“ in sein Benutzerkonto.

Auf der Webseite www.knjizara-dominovic.hr kann eine Bestellung auch als Gast vorgenommen werden. In diesem Fall werden vom Kunden nur diejenigen Daten gefordert, die für die Bearbeitung der Bestellung benötigt werden.

Der Kauf erfolgt durch Bestellung der verfügbaren Produkte, die der Kunde aufgrund einer Fotografie und einer grundlegenden Beschreibung auswählt. Der Kauf wird in mehreren einfachen Schritten bequem von zu Hause oder einem beliebigen Ort der Welt  aus durchgeführt.

Die Produktsuche kann nach verschiedenen Kriterien erfolgen. Nach Eingeben eines bestimmten Begriffs in das Feld „Suche“ erscheinen die Produkte, die mit dem genannten Begriff verbunden sind. Der Kunde kann ein bestimmtes Produkt auswählen, das ihn interessiert, und die verfügbare Produktbeschreibung lesen, um selbständig entscheiden zu können, ob das Produkt seinen Anforderungen entspricht. Der Kunde wählt die Produkte aus dem Produktkatalog auf der Webseite www.knjizara-dominovic.hr, die nach Produktsorten sortiert ist.

Die Produktbestellung erfolgt auf elektronischem Wege. Bei Produkten, die in mehreren Größen vorhanden sind, muss der Kunde die Größe des Produkts in dem zugehörigen Menü auswählen.

Durch Mausklick auf das Symbol „In den Warenkorb“ wird das gewählte Produkt dem Warenkorb hinzugefügt. Mit dem Verschieben des Produkts in den Warenkorb ist das Produkt weder reserviert, noch bestellt, noch gekauft. Der Kunde kann weitere Produkte hinzufügen oder mit Klick auf die Schaltfläche „Warenkorb anzeigen“ einen Überblick über seinen Warenkorb erhalten. Wenn der Kunde den Prozess der Produktauswahl mit Anklicken von „Warenkorb anzeigen“ beendet, wird er auf die Seite weitergeleitet, auf der ein Überblick über den Warenkorb gegeben wird. Auf dieser Seite kann der Kunde einen Gutscheincode eingeben, sofern er einen Gutschein besitzt, den Preis durch „Code hinzufügen“ aktualisieren lassen und die Lieferung auswählen.

Der Kunde kann „Kauf abschließen“ wählen. Danach wird er auf die Seite geleitet, auf der er seine persönlichen Daten eintragen muss. Die mit einem roten Stern gekennzeichneten Daten sind Voraussetzung für die Fortsetzung des Prozesses. Die Lieferung an eine andere Adresse als die Adresse des Käufers ist möglich. Wenn er diese Möglichkeit nutzen will, kann der Kunde das Häkchen neben „Die Daten für die Rechnungsadresse sind mit denen der Lieferadresse identisch“ entfernen und die benötigten Daten eintragen.

Durch einen Klick auf „Weiter“ erscheint ein Formular, in dem die Zahlungsart gewählt wird.

Durch das erneute Anklicken von „Weiter“ öffnet sich die Bestellbestätigung, in der der Kunde einen letzten Überblick über den Preis der Bestellung und die gewählte Zahlungsart erhält.

Der Einkauf kann nicht ohne Anklicken des Feldes „Ich stimme den Kaufbedingungen zu“ fortgesetzt werden. Mit dem Anklicken bestätigt der Kunde, dass er diese Nutzungsbedingungen gelesen und verstanden hat und dass er ihnen zustimmt. Ebenso kann der Kunde die Bestellung nicht ohne Anklicken des Feldes „Mir ist bekannt, dass die Bestellung eine Zahlungsverpflichtung beinhaltet“ abschließen. Wenn der Kunde dem Kauf der Produkte, die sich im Warenkorb befinden, zustimmt, kann er auf das Symbol „Zahlen“ klicken.

Nachdem der Kunde die Bestellung abgeschlossen hat, sendet der Verkäufer dem Kunden an seine E-Mail-Adresse die Nutzungsbedingungen gemeinsam mit einer Bestätigung der Bestellung und der Nummer derselben, mit der er bestätigt, dass die Bestellung des Kunden eingegangen und in Bearbeitung ist.

Der Verkäufer sendet dem Kunden an seine E-Mail-Adresse eine Bestätigung des abgeschlossenen Kaufvertrags gemeinsam mit der Bestätigung, dass das Paket abgesendet wurde.

Hinsichtlich jedweder Anfragen kann der Kunde die Gesellschaft Dominović telefonisch Mo – Fr: 08:00 – 21:00, Sa: 08:00 – 15:00 unter der Nummer 01/6130-112 oder per E-Mail unter der Adresse [email protected] kontaktieren.

Sollten Sie die bestellten Produkte, die Sie bezahlt haben, nicht innerhalb der vereinbarten Lieferfrist erhalten haben, benachrichtigen Sie hiervon bitte die Gesellschaft Dominović unter der E-Mail-Adresse [email protected].

PRODUKTPREIS, ZAHLUNGSART UND VERSENDUNG DER PRODUKTE

Auswahl der Zahlungsart

Die bestellten Produkte und die Lieferung können Sie auf die Weise bezahlen, die Sie selbst beim Ausfüllen der Bestellung auswählen.

Die Bezahlung der Produkte kann folgendermaßen erfolgen:

  • durch Zahlung nach Erhalt der Sendung (Nachnahme) – an der gewählten Adresse oder in der Buchhandlung
  • Online-Bezahlung mit Kredit- oder Debitkarte – auf einmal oder in Raten
  • PayPal
  • durch eine allgemeine Überweisung (Virement)

1. Zahlung bei Erhalt der Sendung (Nachnahme)

Wenn Sie sich für Bezahlung bei Übernahme der Sendung entscheiden, sind Sie erst bei Entgegennahme der Produkte verpflichtet, diese zu bezahlen. Die Rechnung für das bestellte Produkt haben Sie direkt an den Zusteller der Sendung bei der Zustellung des bestellten Produkts zu begleichen. Die Zahlung an den Zusteller ist nur in Bargeld möglich.

2. Zahlung mit Karte

Bei der Zahlung mit Kredit- und Debitkarten erfolgt die Autorisierung der Zahlung automatisch. Dominovic trägt alle Manipulationsgebühren für die Autorisierung der Kredit-/Debitkarte des Nutzers. Im Falle einer erfolglosen Autorisierung der Zahlung wird der Kaufprozess abgebrochen. Der Kunde haftet für die Richtigkeit der Daten, die bei der Nutzung des Webshop-Dienstes angegeben wurden.

Ratenzahlung ist mit folgenden Karten möglich:

  • Zagrebačka banka – Maestro / Mastercard / Mastercard electronic / Visa / Visa electron / Vpay
  • PBZ - Visa premium / Visa / Maestro
  • Erste&Steiermärkische Bank – Diners / Maestro
  • Istarska Kreditna Banka Umag – Maestro
  • Sberbank – Maestro
  • KentBank – Maestro
  • Agram Banka – Maestro
  • Slatinska banka – Maestro

3. Zahlung mit Virement / allgemeiner Überweisung

Die Zahlungsoption mit Virement/allgemeiner Überweisung ermöglicht die Zahlung per Netbanking, Mobile-Banking, in der Bank u.Ä. Bei Auswahl dieser Option erhalten Sie bei der Bestellung des Produkts die benötigten Zahlungsdaten an Ihre E-Mail-Adresse zugesandt.

Die Zahlung gilt zum Zeitpunkt der Entgegennahme des Geldes durch den Kundenservice oder zum Zeitpunkt des Eingangs der Autorisierung durch den Kartenherausgeber als erfolgt.

Der vereinbarte Kaufpreis umfasst USt. und ist in kroatischen Kuna angegeben. Wir weisen darauf hin, dass das Zahlungsmittel in der Republik Kroatien die Kuna ist und der Kunde die Kosten der Währungsumrechnung trägt.

LIEFERUNG 

Lieferung in der Republik Kroatien und anderen Ländern

Dominović liefert innerhalb der Republik Kroatien sowie auch in alle anderen Staaten der Welt. Die bestellten Produkte werden innerhalb von 5 Arbeitstagen ab dem Eingang der Bestellung an die Adresse des Kunden abgesendet. Sollte eines der Produkte nicht sofort zur Versendung zur Verfügung stehen, wird der Kunde innerhalb des Kaufprozesses darüber informiert. Lesen Sie hier weitere Informationen über die Lieferung.

Ausführung der Lieferung

Die Lieferung erfolgt über anerkannte Zustelldienste (GLS, DHL, Kroatische Post, Slowenische Post). Die Lieferung erfolgt bis zur Schwelle der Wohn- oder Geschäftsadresse.

Lieferung an den Kunden

Die bestellten Produkte werden bis zum Eingang des Wohngebäudes geliefert. Wenn es sich um ein Mehrfamilienhaus handelt, ist der Zulieferer nicht verpflichtet, die Ware bis in das Stockwerk zu tragen, in dem der Kunde wohnt, sondern nur bis zum Eingang in das Wohngebäude.

Versandkosten

Für alle Bestellungen bis zu 299,99 kn trägt der Kunde den Preis der Lieferung innerhalb der Republik Kroatien und Sloweniens. Er beträgt 25 Kuna.

Die Lieferung innerhalb der Republik Kroatien und Sloweniens ist für alle Bestellungen in einer Höhe ab 400,00 Kn und mehr kostenlos.

Für alle anderen Länder wird der Preis der Lieferung nach der hier einsehbaren Preisliste berechnet.

Der Preis der Lieferung wird neben dem Preis der bestellten Produkte vor Abschluss des Bestellprozesses angezeigt.

Empfang der Sendung

Mit seiner Unterschrift bei der Übernahme bestätigt der Kunde, dass er das Paket (oder die Pakete) in unbeschädigtem Zustand entgegengenommen hat. Nachdem der Kunde das Paket übernommen hat, haftet der Zustelldienst nicht für eventuelle Reklamationen, Beschädigungen oder fehlende Inhalte des übernommenen Pakets, es sei denn, es besteht ein Nachweis, dass die Beschädigung nicht nach der Auslieferung eingetreten ist.

Ablehnung der Übernahme

Wenn der Kunde das Produkt nicht übernimmt oder sich ohne hinreichenden Grund weigert, es entgegenzunehmen, behält sich der Verkäufer das Recht vor, eine Erstattung der Manipulations-, Transport- und sonstiger eventueller Kosten zu fordern.

Sendungsverfolgung

Der Zustelldienst bietet die Möglichkeit der elektronischen Sendungsverfolgung. Die Sendungsverfolgung ermöglicht es dem Absender und dem Empfänger, jederzeit die relevanten Informationen darüber zu erhalten, wo sich die Sendung befindet und was mit ihr geschieht.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Die Nutzer der Seite www.knjizara-dominovic.hr sind verpflichtet, vor der Bestellung eines Produkts durch Anklicken der Schaltfläche „Bezahlen“ die Nutzungsbedingungen zu lesen.

Sollten Sie weitere Fragen oder Unklarheiten mit Bezug auf die Nutzungsbedingungen haben, können Sie sich an die E-Mail-Adresse [email protected] oder von Mo. – Fr., 08:00 – 21:00 Uhr, Sa. 08:00 – 15:00 Uhr telefonisch an die Nummer 01/6130-112 wenden.

Die Nutzer erklären sich einverstanden, die Webseite nicht auf eine Weise zu nutzen, die die Autoren oder Dritte schädigt, und sie akzeptieren alle Risiken der Nutzung der Webseite und der Dienstleistungen.

In der Inhalt der Webseite ist urheberrechtlich geschützt. Änderungen, Entlehnungen, Verkauf oder Distribution von Inhalten sind nur unter vorheriger schriftlicher Zustimmung der Gesellschaft Dominović möglich.

Dominović ermöglicht die Nutzung der Webseite auf die bestmögliche Weise. Dies umfasst: Kontrolle der Serverfunktion, Erweiterung der Kapazitäten je nach Anzahl der Nutzer, Benutzer-Support und Behebung eventueller Fehler und Probleme in der Funktion des Systems. Dominović übernimmt keine Haftung für eventuelle Probleme im Funktionieren der Seite. Dominović kann nicht garantieren, dass die Nutzung der Webseite nicht unterbrochen wird oder dass sie nicht vorübergehend unzugänglich ist.

Die Nutzer benutzen die Webseite auf eigene Verantwortung. Dominović haftet in keiner Weise für Schäden, den ein Nutzer durch die Nutzung der Webseite www.knjizara-dominovic.hr erleiden kann.

Dominović behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern oder zu ergänzen. Die Änderungen treten am Tag ihrer Veröffentlichung auf der Webseite www.knjizara-dominovic.hr in Kraft. Die Nutzungsbedingungen werden dem Kunden per E-Mail im PDF-Format übermittelt und die ihm auf diese Weise übermittelten Nutzungsbedingungen sind für ihn bindend.

Dominović behält sich das Recht vor, jeden beliebigen Teil seines Geschäfts jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern, zu ergänzen oder zu beenden. Dies betrifft auch die Webseite bzw. einen beliebigen Teil derselben, Services, Unterseiten oder Dienstleistungen, die darüber angeboten werden. Das gegenständliche Recht umfasst, ist aber nicht beschränkt auf die Änderung der Verfügbarkeitsdauer von Inhalten, die Verfügbarkeit neuer Daten und die Art der Übermittlung.

Es ist die Pflicht und Verpflichtung der Nutzer, die Webseite im Einklang mit den positiven Vorschriften und den allgemeinen moralischen und ethischen Grundsätzen zu nutzen.

Dominović ist berechtigt, jederzeit eine Kontrolle der Inhalte der Webseite vorzunehmen, um die Einhaltung der Nutzungsbedingungen und der positiven Vorschriften zu gewährleisten.

SACHMÄNGEL

Dominović haftet für Sachmängel der Produkte

Ein Mangel liegt vor:

  1. wenn die Sache nicht die nötigen Eigenschaften für ihre gewöhnliche Verwendung oder für den Betrieb besitzt,
  2. wenn die Sache nicht die notwendigen Eigenschaften für die besondere Verwendung besitzt, für die sie der Kunde gekauft hat und die dem Verkäufer bekannt war oder hätte bekannt sein müssen,
  3. wenn die Sache nicht die Eigenschaften und Besonderheiten besitzt, die ausdrücklich oder stillschweigend vereinbart bzw. vorgeschrieben waren,
  4. wenn der Verkäufer eine Sache übergeben hat, die nicht dem Ansichtsexemplar oder Modell entspricht, es sei denn, das Ansichtsexemplar oder Modell wurde nur zur Verständigung gezeigt,
  5. wenn die Sache nicht die Eigenschaften besitzt, die ansonsten bei anderen Sachen derselben Art bestehen und die der Käufer der Natur der Sache entsprechend berechtigterweise erwarten konnte, vor allem unter Berücksichtigung der öffentlichen Aussagen des Verkäufers, des Produzenten und ihrer Vertreter zu den Eigenschaften der Sache (Reklamen, Sachbezeichnung u.a.),
  6. wenn die Sache unsachgemäß montiert wurde unter der Bedingung, dass die Montageleistung in der Erfüllung des Kaufvertrags inbegriffen war,
  7. wenn eine fehlerhafte Montage die Folge von Mängeln in der Montageanleitung ist.

Der Käufer ist verpflichtet, den Verkäufer über das Bestehen sichtbarer Mängel innerhalb von zwei Monaten nach dem Datum, an dem er den Mangel festgestellt hat, spätestens aber innerhalb von zwei Jahren ab dem Gefahrübergang auf den Käufer zu benachrichtigen. Wenn sich nach der Entgegennahme der Sache durch den Käufer zeigt, dass die Sache irgendeinen Mangel hat, der bei der gewöhnlichen Untersuchung bei der Übernahme der Sache nicht erkennbar war, ist der Käufer unter der Androhung des Rechtsverlusts verpflichtet, den Verkäufer über diesen Mangel innerhalb von zwei Monaten zu verständigen, gerechnet ab dem Datum, an dem er den Mangel festgestellt hat.

Der Verkäufer haftet nicht für Mängel, die sichtbar werden, nachdem zwei Jahre ab der Übergabe der Sache vergangen sind. Die Rechte des Kunden, der den Verkäufer rechtzeitig über das Bestehen von Mängeln unterrichtet hat, erlöschen nach Ablauf von zwei Jahren, gerechnet ab dem Absendedatum der Benachrichtigung an den Verkäufer, es sei denn, der Käufer ist durch einen Betrug des Verkäufers daran gehindert gewesen, die Rechte wahrzunehmen.

Wenn das Bestehen eines Sachmangels festgestellt wird, kann der Verkäufer eine der folgenden Verpflichtungen haben, jeweils im Einklang mit den Bestimmungen des Gesetzes über Schuldverhältnisse nach Wahl des Verbrauchers:

  1. Behebung des Mangels,
  2. Übergabe eines anderen Produkts ohne Mangel,
  3. Preisnachlass.

Der Käufer kann nur dann vom Vertrag zurücktreten, wenn er dem Verkäufer zuvor eine Nachfrist zur Vertragserfüllung gesetzt hat.

Der Käufer kann auch ohne Setzung einer Nachfrist vom Vertrag zurücktreten, wenn ihm der Verkäufer nach der Benachrichtigung über die Mängel mitgeteilt hat, dass er den Vertrag nicht erfüllen wird, oder wenn aus den Umständen des konkreten Falles offensichtlich hervorgeht, dass der Verkäufer auch in einer Nachfrist nicht in der Lage sein wird, den Vertrag zu erfüllen, sowie in dem Fall, dass der Käufer aufgrund der Verzögerung durch den Verkäufer den Zweck nicht verwirklichen kann, zu dem er den Vertrag geschlossen hat.

Wenn der Verkäufer den Vertrag in der Nachfrist nicht erfüllt, erlischt er von Gesetzes wegen, aber der Käufer kann ihn aufrechterhalten, indem der dem Verkäufer unverzüglich mitteilt, dass er den Vertrag in Kraft erhält.

Wenn der Kunde eine juristische Person ist, gelten für ihn die im Gesetz über Schuldverhältnisse vorgeschriebenen Regeln über Sachmängel.

RECHT AUF EINSEITIGEN RÜCKTRITT VON DEM VERTRAG

Der Verbraucher kann innerhalb von 14 Tagen ohne Anführung von Gründen einseitig von dem Vertrag zurücktreten.

Die 14-tägige Frist beginnt ab dem Tag zu laufen, an dem das Produkt dem Verbraucher oder einem vom Verbraucher bestimmten Dritten, der nicht der Beförderer ist, in den Besitz übergeben wurde.

Wenn der Verbraucher in einer Bestellung mehrere Stücke des Produkts bestellt, die getrennt geliefert werden sollen, bzw. wenn es sich um eine Ware handelt, die in mehreren Teilen oder mehreren Sendungen zugestellt wird, beginnt die 14-tägige Frist ab dem Tag zu laufen, an dem das letzte Stück oder die letzte Sendung dem Verbraucher oder einem vom Verbraucher bestimmten Dritten, der nicht der Beförderer ist, in den Besitz übergeben wurde.

Wenn die regelmäßige Lieferung einer Ware über einen bestimmten Zeitraum vereinbart wurde, beginnt die 14-tägige Frist ab dem Datum zu laufen, an dem das erste Stück oder die erste Sendung des Produkts dem Verbraucher oder einem vom Verbraucher bestimmten Dritten, der nicht der Beförderer ist, in den Besitz übergeben wurde.

Wenn der Verbraucher nicht über sein Rücktrittsrecht von dem Vertrag informiert wird, endet das Recht des Verbrauchers auf einseitigen Rücktritt von dem Vertrag nach Ablauf von 12 Monaten nach Ablauf der 14-tägigen Frist.

Wenn der Verkäufer dem Verbraucher die Benachrichtigung über das Recht auf Rücktritt vom Vertag innerhalb einer Frist von 12 Monaten zugestellt hat, endet das Recht auf einseitigen Rücktritt vom Vertrag nach Ablauf der 14-tägigen Frist ab dem Datum, an dem der Verbraucher diese Benachrichtigung erhalten hat.

Damit der Verbraucher sein Recht auf einseitigen Rücktritt vom Vertrag wahrnehmen kann, muss er dem Verkäufer seine Entscheidung über den einseitigen Rücktritt vom Vertrag vor Ablauf der 14-tägigen Frist schriftlich mitteilen, und zwar mit einer unzweideutigen Erklärung, die per Post an die Adresse Sveučilišna knjižara i antikvarijat Dominović, Hrvatske bratske zajednice 4, 10000 Zagreb, oder per E-Mail an die Adresse [email protected] gesendet wird und in der er seinen Vornamen und Namen, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse angibt. Der Verbraucher kann nach eigener Wahl auch das Formular für den einseitigen Rücktritt von dem Vertrag verwenden, das sich in der Anlage I zu diesen Nutzungsbedingungen befindet.

Das Exemplar des Formulars für den einseitigen Rücktritt vom Vertrag kann der Verbraucher auch hier anklicken und elektronisch ausfüllen.

Die Bestätigung über den Eingang der Erklärung über den einseitigen Rücktritt von dem Vertrag sendet der Verkäufer dem Verbraucher unverzüglich an seine physische oder E-Mail-Adresse zu. Im Falle des Rücktritts von dem Vertrag ist jede Seite verpflichtet, der anderen Seite das zurückzuerstatten, was sie aufgrund des Vertrags erhalten hat.

Außer wenn der Verkäufer angeboten hat, die Ware, die der Verbraucher zurückgibt, selbst entgegenzunehmen, hat der Verkäufer die Rückzahlung des gezahlten Geldes erst dann vorzunehmen, wenn er die Ware zurückerhalten hat, bzw. nachdem ihm der Verbraucher einen Nachweis vorgelegt hat, dass er die Ware an den Verkäufer zurückgesendet hat, wenn der Verkäufer diese Mitteilung vor dem Eingang der Ware erhalten würde.

Der Käufer hat die Rücksendung der Ware an folgende Adresse vorzunehmen: Sveučilišna knjižara i antikvarijat Dominović, Hrvatske bratske zajednice 4, 10000 Zagreb.

Der Verkäufer ist nicht verpflichtet, zusätzliche Kosten zu erstatten, die durch die ausdrückliche Wahl einer Beförderungsart durch den Verbraucher bedingt sind, die sich von der billigsten Art der Standardbeförderung, die der Verkäufer angeboten hat, unterscheidet.

Der Verkäufer muss die Rückerstattung des gezahlten Geldes unter Verwendung derselben Zahlungsmittel vornehmen, die auch der Verbraucher bei der Bezahlung verwendet hat, außer wenn der Verbraucher einem anderen Zahlungsmittel ausdrücklich zustimmt, und unter der Voraussetzung, dass der Verbraucher nicht verpflichtet ist, für eine solche Rückerstattung beliebige Zusatzkosten zu zahlen.

Sofern der Verkäufer nicht angeboten hat, die Ware, die der Verbraucher zurückgibt, selbst entgegenzunehmen, muss der Verbraucher die Rücksendung der Ware unverzüglich vornehmen, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum, an dem er den Verkäufer über seine Entscheidung, vom Vertrag zurückzutreten, benachrichtigt hat.

Die Verpflichtung des Verbrauchers zur Rücksendung der Ware gilt als rechtzeitig erfüllt, wenn er die Ware vor Ablauf der Frist an den Verkäufer bzw. eine Person, die der Verkäufer zur Entgegennahme der Ware ermächtigt hat, absendet oder übergibt.

Alle Kosten der Rücksendung des Produkts hat der Verbraucher selbst zu tragen.

Der Verbraucher haftet für jede Wertminderung der Ware, die das Ergebnis seiner Behandlung der Ware ist, außer jener, die für die Feststellung der Natur, der Eigenschaften und der Funktionsfähigkeit des Produkts nötig war.

Um die Natur, die Eigenschaften und die Funktionstüchtigkeit der Ware festzustellen, kann der Verbraucher ausschließlich auf die Weise mit der Ware verfahren und die Ware begutachten, auf die es beim Kauf der Ware in den Geschäftsräumen des Verkäufers üblich ist. Eine Ware, die der Käufer innerhalb von 14 Tagen zurückzusenden beabsichtigt, darf er nicht verändern, verwenden und er darf vor allem keine Handlungen vornehmen, die in den physischen Verkaufsräumen des Verkäufers nicht vorgenommen werden dürften, sowie solche, mit denen er den Wert der Ware mindern würde. 

Im Falle einer Wertminderung des Produkts, die das Ergebnis der Behandlung des Produkts ist, nimmt der Verkäufer nach eigenem Ermessen und unter Berücksichtigung der objektiven Kriterien jedes einzelnen Falles aus dem Betrag des eingegangenen Kaufpreises einen Ersatz im Verhältnis des Wertverlusts der Ware vor.

Ein Recht auf Rücktritt vom Kaufvertrag besteht in folgenden Fällen nicht, in denen:

  1. der Händler einen Dienstleistungsvertrag vollständig erfüllt hat und die Erfüllung unter ausdrücklicher vorheriger Zustimmung des Verbrauchers und seiner Bestätigung begonnen wurde, dass ihm die Tatsache bekannt ist, dass er das Recht auf einseitigen Rücktritt von dem Vertrag aus diesem Absatz verliert, wenn die Leistung zur Gänze erbracht ist
  2. Vertragsgegenstand eine Ware oder Dienstleistung ist, deren Preis von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängig ist, die außerhalb des Einflusses des Händlers liegen und die während des Bestehens des Rechts des Verbrauchers auf einseitigen Rücktritt von dem Vertrag auftreten können
  3. Vertragsgegenstand eine Ware ist, die nach besonderen Wünschen des Verbrauchers angefertigt wurde oder die eindeutig auf den Verbraucher abgestimmt wurde
  4. Vertragsgegenstand eine leicht verderbliche Ware oder eine Ware ist, deren Haltbarkeitsdatum bald abläuft
  5. Vertragsgegenstand eine versiegelte Ware ist, die aufgrund gesundheitlicher oder hygienischer Gründe nicht zur Rücksendung geeignet ist, sofern das Siegel nach der Zustellung geöffnet wurde
  6. Vertragsgegenstand eine Ware ist, die aufgrund ihrer Natur nach der Zustellung untrennbar mit anderen Dingen vermischt wurde
  7. Vertragsgegenstand die Lieferung alkoholischer Getränke ist, deren Preis zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses vereinbart wurde, wenn aber die Lieferung erst nach 30 Tagen erfolgen kann und wenn der Preis von Veränderungen auf dem Markt abhängig ist, die außerhalb des Einflusses des Händlers liegen
  8. der Verbraucher einen Besuch des Händlers zur Ausführung dringender Reparaturen oder Instandhaltungsmaßnahmen ausdrücklich gefordert hat. Wenn aber der Händler anlässlich eines solchen Besuchs neben der Leistung, die der Verbraucher ausdrücklich gefordert hat, andere Leistungen erbringt bzw. andere Waren liefert neben denen, die für die Ausführung der dringenden Reparatur oder Instandhaltungsarbeiten benötigt wurden, so hat der Verbraucher das Recht zum einseitigen Rücktritt von dem Vertrag mit Bezug auf diese zusätzliche Leistungen oder Waren
  9. Vertragsgegenstand die Lieferung versiegelter Audio- oder Videoaufnahmen bzw. Computerprogramme ist, deren Siegel nach der Auslieferung geöffnet wurde
  10. Vertragsgegenstand die Lieferung von Zeitungen, periodischen Zeitschriften oder Magazinen ist, ausgenommen Abonnementsverträge für solche Publikationen
  11. der Vertrag bei einer öffentlichen Auktion abgeschlossen wurde
  12. der Vertragsgegenstand die Ausführung von Beherbergungsleistungen ist, die nicht zum Wohnen dienen, die Leistung der Warenbeförderung, die Leistung der Fahrzeugvermietung, die Leistung der Zustellung von Speisen und Getränken oder Leistungen mit Freizeitbezug, wenn vereinbart wurde, dass die Leistung an einem bestimmten Datum oder innerhalb eines bestimmten Zeitraums erbracht wird
  13. Vertragsgegenstand die Lieferung eines digitalen Inhalts ist, der nicht auf einem physischen Medium geliefert wird, wenn die Vertragserfüllung mit der ausdrücklichen vorherigen Zustimmung des Verbrauchers und mit seiner Bestätigung begonnen wurde, dass ihm die Tatsache bekannt ist, dass er damit das Recht auf einseitigen Rücktritt von dem Vertrag verliert.

Durchführung der Produktrücksendung

Der Kunde ist verpflichtet, ein Produkt, das er der Gesellschaft Dominović zurücksendet, komplett, in dem Zustand, in dem es geliefert wurde, in der Originalverpackung (Handelsverpackung, in der die Ware auch zugestellt wurde) und mit allen zugehörigen Teilen und Dokumenten zurückzusenden. Der Kunde ist verpflichtet, die Produkte an die Firma Dominović auf seine Kosten an folgende Adresse zurückzusenden: Sveučilišna knjižara i antikvarijat Dominović, Hrvatske bratske zajednice 4, 10000 Zagreb.

MITTEILUNG ÜBER DIE ART EINER SCHRIFTLICHEN BESCHWERDE DES VERBRAUCHERS

Alle Reklamationen kann der Verbraucher gemäß Art. 10 des Gesetzes über den Verbraucherschutz per E-Mail an [email protected] oder per Post an die Adresse Sveučilišna knjižara i antikvarijat Dominović, Hrvatske bratske zajednice 4, 10000 Zagreb senden.

Damit Dominović dem Verbraucher auf eine schriftliche Reklamation antworten kann, die nicht per E-Mail geschickt wurde, werden die Verbraucher gebeten, genaue Angaben zu ihrem Vornamen und Namen sowie der Adresse zu machen, an die ihnen eine Antwort gesendet werden kann.

Die Antwort auf die Reklamation eines Verbrauchers hat Dominović dem Gesetz nach in schriftlicher Form spätestens innerhalb von 15 Tagen ab dem Eingang der Reklamation zu geben.

Wenn der Kunde eine juristische Person ist, gelten für ihn die Regeln über den Verbraucherschutz, die in diesen Nutzungsbedingungen und im Gesetz über den Verbraucherschutz vorgeschrieben sind, nicht.

Im Falle eventueller Streitigkeiten sind Dominović und der Verbraucher bemüht, den Streit auf friedlichem Wege beizulegen. Sofern dies nicht möglich ist, ist das sachlich und örtlich zuständige Gericht in der Republik Kroatien unter Anwendung des kroatischen Rechts zuständig.

Die Beilegung von Streitigkeiten ist vor dem Ehrengericht der Kroatischen Wirtschaftskammer (HGK) und anderen Schlichtungszentren möglich.

Verbraucherstreitigkeiten können auch über die ODR-Plattform der Europäischen Kommission beigelegt werden, bitte hier anklicken.

JURISTISCHE PERSONEN

Wenn Sie Produkte auf der Webseite www.knjizara-dominovic.hr als juristische Person bestellen, gelten Sie nicht als Verbraucher und die Absätze dieser Nutzungsbedingungen unter dem Titel “Sachmangel”, „Recht auf einseitigen Rücktritt von dem Vertrag“ und „Mitteilung über die Art einer schriftlichen Beschwerde des Verbrauchers“ gelten für Sie nicht. Für Sie gelten in diesem Falle die relevanten Bestimmungen des Gesetzes über Schuldverhältnisse und des Gesetzes über den elektronischen Handel.

TREUEPROGRAMM

Mit dem Kauf auf der Webseite www.knjizara-dominovic.hrsammeln die Kunden das ganze Kalenderjahr über Punkte, nach denen sie dann Punkteklassen zugeordnet werden. Abhängig davon, in welcher Punkteklasse sie sich befinden, erhalten die Kunden während des ganzen folgenden Kalenderjahres einen bestimmten Rabatt. Im neuen Kalenderjahr beginnt der Kunde erneut von null Punkte zu sammeln. Für jeweils 10 gezahlte Kuna erhält der Kunde 1 Punkt, unabhängig davon, welche Zahlungsart er gewählt hat.

Punkteklassen

  • 100 – 200 Punkte = 3% Zusatzrabatt auf Käufe während des ganzen folgenden Jahres
  • 201 – 300 Punkte = 4% Zusatzrabatt auf Käufe während des ganzen folgenden Jahres
  • 301 – 500 Punkte = 5% Zusatzrabatt auf Käufe während des ganzen folgenden Jahres
  • 501 – 1000 Punkte = 8% Zusatzrabatt auf Käufe während des ganzen folgenden Jahres
  • ≥ 1001 Punkte = 10% Zusatzrabatt auf Käufe während des ganzen folgenden Jahres

Beispiel: Für 2019 hat der Kunde 223 Punkte erzielt, was bedeutet, dass er im ganzen Jahr 2020 einen zusätzlichen Rabatt von 4 % auf jede Bestellung erhält.

Einem registrierten Mitglied wird am 1. Januar automatisch der Rabatt gewährt, den er bereits erworben hat, und spätestens bis zum 15. Januar muss er eine Benachrichtigung über seine Punkteklasse erhalten.

Bei Eintritt in das Treueprogramm erhält der Kunde 3 % Rabatt auf alle Käufe bis zur ersten Abrechnungsperiode.

Formular für den einseitigen Rücktritt von dem Vertrag